Optimale Ausrichtung einer Solaranlage

Eine Solaranlage sollte in der Schweiz möglichst nach Süden ausgerichtet und um etwa 30° geneigt sein (siehe Dachneigung). Doch auch bei zusätzlichen Abweichungen von bis zu 30° nach Südwest oder Südost sinkt der Ertrag nur um ca. 5 bis 10 %. Siehe auch Azimutwinkel.

zurückzum Solar-ABC