Gewerbespeichern dimensionieren

Grossspeicher für KMU und Industrie

Für grosse Stromverbraucher wie KMU und Industrie kann die Kombination von einer Photovoltaikanlage und eines Batteriespeichersystems eine wirtschaftlich sehr interessante Lösung sein, um Betriebskosten, sprich Energiekosten, einzusparen.

Dafür kann es verschiedene Geschäftsmodelle geben:

  • Eigenstromnutzung (Autarkie, Kosteneinsparung)
  • Peak-Shaving (Kosteneinsparung durch Vermeidung von Lastspitzen)
  • Notstrom- oder USV (Weiterversorgung bei Netzunterbruch)
  • Versorgung von Ladesäulen (Peak-Shaving)
  • Netzunabhängiger Betrieb (Off-Grid Funktion)

Peakshaving (Lastspitzenbrechen) als wichtiger Faktor für die Wirtschaftlichkeit

Grössere Stromkonsumenten wie die Industrie müssen meistens nicht nur den verbrauchten Strom zahlen, sondern auch einen monatlichen Betrag für die maximal bezogene Leistung. Wenn das eigene Batteriesystem genau zu der Zeit Strom ins Gebäude einspeist, in der der Strombezug am grössten ist, wird das Stromnetz entlastet und damit Kosten gespart. Grössere Speichersysteme für Industrie und Gewerbe bieten diese Funktion an. Mit dieser Betriebsart wird auch das Stromnetz unterstützt: Das Netz muss nicht mehr so hohe Leistungsspitzen aufnehmen oder abgeben, wie es ohne Speicher der Fall wäre.
So können Sie Ihre Prozesse fortführen wie bisher sparen aber einen grossen Anteil Ihrer Stromkosten.

Steigerung der Produktion -Netzausbau oder Speicher?

Sie erweitern Ihre Produktion und müssten das Stromnetz ausbauen, weil die bisherige Leistung nicht ausreicht? Netzausbauten sind meist kostspielige Angelegenheiten. Mit einem Gewerbespeicher und der Optimierung Ihrer Prozesse können Sie den Netzausbau allenfalls verhindern und eine kosteneffizientere Lösung finden.

Wir haben das optimale System für Sie!

Aus der grossen Portfolio-Auswahl an Speichersystemherstellern finden wir das ideale System für Sie. Dabei kommt es nicht nur auf die Leistung und die Speicherkapazität an sondern u.a. auch, wie schnell diese Leistung verfügbar gemacht werden kann.

Mit den Systemen von Varta, BYD, Fenecon und Riello haben wir für jede Anforderung das optimale System. Wir decken Kapazitäten bis 750 kWh ab. Dies umfasst das Gros der Geschäftsmodelle in Gewerbe und Industrie. Nutzen Sie unsere Erfahrung für Ihr Projekt.

225 kWh Speichersystem von Varta

Sie planen den Ausbau von diversen Ladesäulen

Das kann zu neuen Lasten führen, welche teuer zugekauft werden müssen. Beispielsweise wenn die Mitarbeiter von ihrer Tätigkeit zurückkehren und die Elektrofahrzeuge gleichzeitig laden wollen. Ein Gewerbespeicher kann die teure Lastspitze vermeiden und Ihnen damit Energiekosten sparen.

Netzanschluss ist viel zu teuer? Prüfen Sie einen Speicher

Sie produzieren nach wie vor netzunabhängig? Der Dieselgenerator ist nicht mehr zeitgemäss und die Kosten für den Netzanschluss sind exorbitant teuer? In dieser Situation kann die Kombination von Photovoltaik mit einem Gewerbespeicher die wirtschaftlich optimale Kombination darstellen.

Beispiel einer Kurzanalyse

Optimale Dimensionierung – für optimale Wirtschaftlichkeit

Mit unserer neuen Software prüfen wir, ob für Ihren Fall und Ihren Anwendungswunsch eine Wirtschaftlichkeit für ein Speichersystem gegeben ist und mit welcher Leistung bzw. Speicherkapazität das Speichersystem realisiert werden kann. Kontaktieren Sie unseren Fachspezialisten Dirk Kalmbach, welcher Sie gerne berät.

Erfassungsbogen für die Dimensionierung von Gewerbespeichern

Ihr Ansprechpartner

Dirk Kalmbach

Senior Verkäufer im Aussendienst / Leitung Partnervertrieb

Tel. +41 76 520 50 01

E-Mail schreiben