Arres Indachanlage

Richterswil (ZH)
5.53 kWp
2015

Die ästhetisch sehr gut gelungene  Indach-Photovoltaikanlage wertet das ganze Gebäude auf. Die Firma Sunconnect GmbH war schon früh bei der Planung des Hauses dabei und konnte mit dem Arres Indachsystem die optimale Lösung finden.
weitere Bilder 

Photo: Heinz Simmler, Energienetzwerk

Arres Indachanlage

Lenk im Simmental (BE)
12.1 kWp
2017

Aus der Vogelperspektive besticht die Arres Indachanlage in Lenk im Simmental mit einem sehr ästhetischen Anblick. Die Firma Elektro Hunziker AG aus Gwatt hat bei der Planung die Anordnung der 44 Arres 275 Watt Module optimal dem Dach angepasst und so fügt sich die Anlage mit der Arres Unterkonsturktion perfekt ein. Mit dem SolarEdge Wechselrichter SE 15 kW wird eine Leistung von  12.1 kWp erreicht.

VARTA flex storage

Spiez (BE)
225 kWh
2018

Der stolze Besitzer dieses modular aufgebauten Varta Grossspeichers kann seinen eigenen Strom speichern und jederzeit abrufen – sogar bei Netzausfall. Er darf mit Freude behaupten, durch diese Investition seine Eigenverbrauchs- und Autarkiequote um ein Vielfaches erhöht zu haben.

Projektinfo

Alutec Einlegesystem

Fontenais (JU)
11.12 kWp
2014

Auf dem Einfamilienhaus wird mit der 11.1 kWp Anlage mehr Energie  erzeugt, als das Haus verbraucht. Die Anlage besticht mit ihrer Optik. Die 39 LG-Solar Mono 285 W Module harmonieren mit den schwarzen Schienen des Alutec Einlegesystems. Die Anlage wurde durch die Firma Koutec Sarl, Courgenay, erstellt.

Fassadenanlage – Skistation Sankt Martin

 

Weisse Arena Laax (GR)
18 kWp
2016

Die Fassadenanlage ist bereits die fünfte Anlage, welche im Skigebiet der Weissen Arena in Laax gebaut wurde. Die 240 CIS-Module von Manz  (75W) wurden in Einlegeschienen an der Fassade befestigt. Die Wechselrichter von ABB wandeln den  Gleichstrom in  Wechselstrom, welcher durch die Bahn direkt verbraucht wird. Pro kWp erreicht die Alpine Fassade einen Ertrag von 1200 kWh/kWp und damit 25% mehr als eine Dachanlage im Unterland.
weitere Bilder

Photo: Michaela Chlebanova

Creotecc-System auf Einstellhalle

Chur (GR)
404,1 kWp
2012

Die 400kWp Anlage entstand auf einer landwirtschaftlichen Einstellhalle in Chur. Mit dem CREOTECC System TSM4 hat die Willi Haustechnik AG 1585 JA-Solar Module verbaut. Die KEV-Anlage besticht durch eine schöne Optik und gleichwohl mit einer hohen Produktivität.

Fassadenanlage – Skistation Crap Masegn

Weisse Arena Laax (GR)
21 kWp
2012

Die Fassadenanlage ist bereits die vierte Anlage, welche im Skigebiet der Weissen Arena in Laax gebaut wurde. Die CIS-Module wurden mit Fassadeneinlegeschienen von STO an die Fassade befestigt und liefern den Strom an die betriebenen Sesselbahnen.

Creoflex System entlang Standseilbahn

Bergbahn Muottas Muragl – Engadin (GR)
63,9 kWp
2010

Die 228 Meter lange Photovoltaikanlage auf über 2000 müM wurde entlang des Bahntrassees mit dem Creoflex System von CREOTECC montiert. Mit der Realisierung dieser Photovoltaikanlage wird erneut aufgezeigt, wie Solarstrom im Einklang mit der Natur produziert werden kann. Die Anlage wurde vom Solarmarkt geplant und von der Firma gvz rossat ag gebaut.

Arres – Indach Montagesystem

Sevelen (SG)
4,1 kWp
2012

Die 4,1 kWp Anlage wurde mit den Arres Premium Modulen umgesetzt. Durch die Einbindung der PV-Anlage in die Planung, entstand eine optimale Photovoltaik-Anlage mit einem perfekten Dachbild.